Offene Lesebühne BRÜCKEN-RAUM in Kreativ-Pause


Das Motto für das nächste literarisch-musikalische Event im Format einer Kleinkunstbühne de luxe, wann auch immer das sein wird, lautet: WIE PHÖNIX AUS DER ASCHE! Am Donnerstag den 7. Mai 2020, um 19:00 Uhr, wäre es wieder soweit gewesen. Das Team um Artur Hermanni würde liebend gern wieder freie Literaten*innen, Songwriter*innen und ihre Zuschauer*innen zur Offenen Lesebühne einladen. Würde, denn Corona vereitelt auch den nächsten Termin der literarisch äußerst vitalen und inspirierenden Offenen Bühne für Literatur und Musik. Das Prädikat des BRÜCKEN-RAUM, als fester Bestandteil der Literaturszene in Elmshorn, ist die Möglichkeit der freien Präsentation von Musik und Texten, die ausschließlich aus eigener Feder stammen. Auch wenn der kultige Veranstaltungsort KRANHAUS, Keimzelle Kranhaus e.V., Schloßstraße 8, 25336 Elmshorn, am 7.Mai verweist und schweigend der Zukunft harrt, ist jeder Tag der unfreiwilligen Corona-Pause auch kreativer Raum für schreibende und musizierende Literaten*innen. So weist alles im übertragenen Sinn darauf hin, dass nach dieser Kreativ-Pause, jede Besucher*innen im nächsten BRÜCKEN-RAUM erleben wird WIE PHÖNIX AUS DER ASCHE steigt! Natürlich basisdemokratisch als no-commerce-Veranstaltung gestaltet.


Nicht nur Artur Hermanni und sein BRÜCKEN-RAUM-Team, das wurde durch viele zwischenzeitlich erhaltene Nachrichten von Akteur*innen und Zuschauer*innen bestätigt, wartet gespannt auf den nächsten Abend der Offenen Lesebühne. Gerade wegen des Publikumserfolgs und dem kontinuierlich wachsenden Zuschauerfluss der beliebten Lesebühne stellt die Corona-Pause wider Willen alle Interessierten auf eine Geduldsprobe. Die Freude und Begeisterung die den Besucher*innen, Teilnehmer*innen und Akteur*innen, auf den BRÜCKEN- RAUM-Abenden erleben, so darf man es mittlerweile formulieren, sind Reaktionen auf die vielfältigsten Präsentationen purer Kreativität aus vielen Kunstdisziplinen. Neben den gern gehörten musikalischen Beiträgen wurde das Präsentationsformat Literatur-Malerei einer der besonderen Publikumslieblinge.


Die Hard facts:

BRÜCKEN-RAUM: Format Offene Lesebühne, no-commerce-Literaturveranstaltung

Veranstaltungskonzept: Literaten*innen vom Amateur bis zum Profi und Songwriter*innen können sich mit eigenen Texten von 18:30 - 19:00 Uhr auf einen der

8 - 10 Leseplätze anmelden (Check-In), um diese in freier Form zu präsentieren. Bei mehr als 10 Anmeldungen entscheidet das Los. Der eigentliche Beginn ist um 19:00 Uhr.

Eintritt frei.

Ort/entfällt: Kranhaus, Keimzelle Kranhaus e.V., Schloßstraße 8, 25336 Elmshorn

Moderation/entfällt : am 7. Mai hätte Reinhold Szews moderiert

Klavier/Gastgeber: Artur Hermanni und Team

Folgetermin hoffentlich!: 03.09.2020, wieder Hofcafé, BRÜCKE Elmshorn e.V., Neue Straße 7

Kontakt und Infos: Artur Hermanni, artur.hermanni@gmx.de, 04123 / 3492




Foto: Offene Lesbühne BRÜCKEN-RAUM in Aktion.