Offene Fragestunde bei Meiners „barrierefreie Telekommunikation“

Aktualisiert: 20. Nov 2018



Am 4. Dezember findet ab 10 Uhr bei expert Meiners in der Großen Kremper Straße 32 in Glückstadt ein Austausch zum Thema „barrierefreie Kommunikation“ statt.

In den letzten Jahren hat sich die Telekommunikation sehr schnell geändert: Die ständige Erreichbarkeit hat an Stellenwert gewonnen, die Kommunikation erfolgt zunehmend über Messenger-Apps auf Smartphones, wie beispielsweise WhatsApp. Das Smartphone gewinnt zunehmend gegenüber dem Hausanschluss an Bedeutung, Festnetzanschlüsse wurden auf IP-Technik umgestellt.

Der Umfang der Neuerungen überfordert viele, vor allem ältere Menschen, die sich zugleich mit anderen Schwierigkeiten, wie z.B. nachlassendem motorischem Geschick oder der Notwendigkeit eines Hausnotrufes konfrontiert sehen.

Die Veranstaltung möchte Lösungsansätze zeigen, wie die Telekommunikation für wenig technikaffine Menschen erleichtert werden kann und Mut machen, sich mit den technischen Neuerungen auseinanderzusetzen. Vor allem soll aber den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben werden, ihre individuellen Fragen zu stellen. Zudem gibt die Veranstaltung die Möglichkeit, barrierearme Geräte auszuprobieren.

Vorgestellt werden dabei Senioren-Smartphones und Senioren-Handys, eine App, die die Android-Benutzeroberfläche einfacher bedienbar macht sowie die Möglichkeit, mit Hilfe unabhängiger Stromversorgungen auch bei IP-Telefonie Telefon und den Hausnotruf gegen einen Stromausfall abzusichern.