Illegale Müllentsorgung


Foto: Polizei


Brand-Höki - In den vergangenen Tagen sind im Bereich der Oelfeldstraße diverse Abfälle illegal entsorgt worden, infolgedessen die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung bittet.

Unbekannte luden vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag insbesondere Altreifen, Radkappen und Hausmüll sowie zahlreiche mit Altöl befüllte Kanister und Fässer mit einem Fassungsvermögen von bis zu 100 Litern am Wegesrand ab und entfernten sich anschließend. Passanten entdeckten die inmitten der Natur befindlichen Abfälle am Freitagmorgen und verständigten die Polizei. Die Beamten fertigten eine Anzeige und kümmerten sich sogleich um die fachgerechte Entsorgung der Abfälle. Etwa ein Liter Altöl lief aus einem Kanister aus und drang in das Erdreich ein. Eine derartige Ablagerung der in Rede stehenden Gegenstände stellt eine Straftat gemäß § 326 StGB dar. Die damit einhergehende Bodenverunreinigung stellt gemäß § 324a StGB eine Bodenverunreinigung und somit ebenfalls eine Straftat dar.

Etwaige Zeugenhinweise nehmen die Umweltermittler des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn unter 04121-40920 entgegen.

86 Ansichten