Autokino auf dem Buttermarkt in Elmshorn



Im Zuge der Lockerungsmaßnahmen hat die Landesregierung Schleswig-Holstein in dieser Woche die Freigabe für Autokinos erteilt: Ein willkommener Startschuss für das Stadtmarketing Elmshorn von Donnerstag, 14. Mai bis Sonntag, 17. Mai ein Autokino auf dem Buttermarkt zu organisieren.

Dank der Sponsoren Autohaus Elmshorn, Sparkasse Elmshorn, Semmelhaack

Wohnungsunternehmen und der VR Bank in Holstein lässt sich diese Veranstaltung kurzfristig imHerzen der Innenstadt realisieren.

Jeden Abend wird nach Einbruch der Dunkelheit gegen 21 Uhr ein anderer Film auf einer großen Leinwand gezeigt. Der Ton wird über eine Radiofrequenz, die vor Ort bekannt gegeben wird, direkt in die Fahrzeuge übertragen.

„Das Autokino hat einen besonderen Retro-Charme, ist kontaktfrei möglich und eine gute Alternative zu unseren anderen Veranstaltungen, die wir ja leider aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten. Wir freuen uns, den Elmshornern nach wochenlang notwendiger Zurückhaltung, diese Möglichkeit der Freizeitgestaltung bieten zu können,“ so Manuela Kase vom Stadtmarketing Elmshorn.

Bis zu 140 Autos lassen sich auf der Fläche unterbringen. Fahrzeuge mit einer Höhe von mehr als 2,10 m sind aus technischen und organisatorischen Gründen nicht gestattet.

Pro Auto dürfen maximal zwei Erwachsene und zwei im Haushalt lebende Kinder oder Jugendliche bis 16 Jahre teilnehmen.

Ein Ticket pro Auto mit maximal zwei Personen kostet 20 Euro. Sind Kinder dabei, werden 5 Euro pro Auto extra berechnet.

Der Ticketverkauf startet Samstag, 9. Mai, ab 12 Uhr online über die Website www.stadtmarketingelmshorn.de.

Hier können auch Snack-Boxen von Jim Coffey gebucht werden, die am jeweiligen

Abend vor Ort ausgehändigt werden.

Das Programm:

Donnerstag, 14. Mai Das perfekte Geheimnis

Freitag, 15. Mai Systemsprenger

Samstag, 16. Mai Bohemian Rhapsody

Sonntag, 17. Mai Captain Fantastic